Immobilienbewertung Lutz Schneider Sachverständigenbüro für Grundstücksbewertung Hauskaufberatung Gutachter Gutachten Wertgutachten

Praxis-News für Gutachter und Sachverständige

Abruf Skript Workshop “Sanierung” Meissen 09.06.2011

Am 09.06.2011 fand in Meissen ein Workshop der Sächsischen Gutachterausschüsse zum Thema “Sanierungsverfahren & Ausgleichsbetrag - Ermittlung der sanierungsbedingten Bodenwerterhöhungen - Bewertungsverfahren und Verfahrenswahl” statt. Als Teilnehmer der Veranstaltung können Sie hier das Handout des Vortrages von Lutz Schneider kostenfrei abrufen.

Bitte geben Sie nachstehend Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse an. Der Versand des Skriptes erfolgt dann automatisch an Ihre E-Mail-Adresse.

Die Zeit ist leider abgelaufen.

Hintergrund: Sanierung und Ausgleichsbetrag in Sachsen

Im Freistaat Sachsen gibt es derzeit mehr als 200 städtebauliche Sanierungsverfahren. In diesen städtebaulichen Sanierungsgebieten - fast alle Verfahren der Stadtsanierung in Sachsen sind in den nächsten Jahren abzuschliessen - werden von den Grundstückseigentümern nach Abschluss der Sanierungsverfahren durch die Kommunen dann Ausgleichsbeträge erhoben werden.

Damit stehen Gutachterausschüsse und private Gutachter vor der Mammutaufgabe in diesen Sanierungsgebieten als Grundlage der Erhebung der Ausgleichsbeträge die sogenannten sanierungsbedingten Bodenwertsteigerungen (Bodenwerterhöhungen) zu ermitteln. Der Ausgleichsbetrag ist - von den sog. Anrechnungsbeträgen einmal abgesehen - die Differenz zwischen dem Anfangswert und dem Endwert der Grundstücke im Sanierungsgebiet.

Zeichen für Qualität und Kompetenz: Lutz Schneider ist Vorsitzender im Sprengnetter Expertengremium für Immobilienwerte in der Region Oberlausitz - Sanierungsverfahren und Ausgleichsbetrag - Ermittlung Anfangswerte und Endwerte

Gefällt Ihnen unsere Webseite? Dann empfehlen Sie uns doch einfach weiter!

 

 

Anfangswerte und Endwerte als Grundlage für den Ausgleichsbetrag

 

Der Anfangswert ist dabei der Bodenwert, der sich für ein Grundstück zum Wertermittlungsstichtag ergeben würde, wenn die städtebauliche Sanierungsmassnahme weder beabsichtigt noch durchgeführt worden wäre.

Der Endwert ist der Bodenwert, der sich für ein Grundstück durch die rechtliche und tatsächliche Neuordnung im förmlich festgelegten Sanierungsgebiet ergibt.

Anfangswerte und Endwerte werden i.d.R. in Form von zonalen Gutachten oder Einzelgutachten durch die Gutachterausschüsse oder private Sachverständige ermittelt. Dabei handelt es sich um aufwendige und komplexe Wertermittlungsverfahren.

Workshop Sanierungsverfahren und Ausgleichsbetrag

Der Workshop in Meissen am 09.06.2011 diente dem Erfahrungsaustausch der Sächsischen Gutachterausschüsse, deren Geschäftsstellenmitarbeitern sowie den ehrenamtlichen Mitgliedern der Gutachterausschüsse. Er wurde vom Landratsamt Meissen und der Geschäftsstelle Gutachterausschuss organisiert und durchgeführt.

Lutz Schneider ist Mitglied bei Perspektive Mittelstand
Lutz Schneider ist als Experte bei brainGuide aufgenommen

 

 

 

© Immobilienbewertung Lutz Schneider Sachverständigenbüro | www.wertermittlung-schneider.de
Zittauer Straße 12 | D-02681 Wilthen | Telefon: +49 (0) 3592 31908 | E-Mail | Site zuletzt geändert am
04.11.2015

bottom

© Immobilienbewertung Lutz Schneider Sachverständigenbüro
Zittauer Straße 12 | D-02681 Wilthen | Telefon: +49 (0) 3592 31908 | E-Mail | Site zuletzt geändert am
04.11.2015